Andere Eigenschaften
TRAUMHAFTE SONNENUNTERGÄNGE

Valle Gran Rey

der Ort, an dem sich die Sonne in den Tag verabschiedet

Die Schönheit der Landschaften, die mit unzähligen Palmen gesprenkelt sind, macht die Gemeinde zu einer Ansammlung von Vierteln mit weißen Häusern, die mit dem Grün der Landschaften kontrastieren: Guadá, El Guro, La Vizcaína, sind einige dieser Gebiete, von denen zahlreiche Wanderwege nach Las Hayas, der großen Hochebene von La Merica oder dem nahe gelegenen Dorf Chipude führen.

Die Hauptattraktion der Gemeinde sind zweifelsohne die Strände, die besten der Insel, wo der feine schwarze Sand mit dem reinen blauen Wasser verschmilzt. Es gibt den Strand von Vueltas, der sich neben dem Hafen befindet; den Charco del Conde, eine kleine natürliche Bucht, in der junge Leute gerne baden; die Playa y la Puntilla, die sich im westlichsten Bereich befindet und von beträchtlicher Ausdehnung ist; und die Playa del Inglés, vielleicht eine der beeindruckendsten Ecken der Insel, wo der schwarze Sand und die Bravour des Wassers gegen die Klippen von La Merica in einer natürlichen Enklave ohne Vergleich auf den Kanarischen Inseln balancieren.

Es verfügt über eine umfangreiche Infrastruktur an Wohnungen und Unterkünften, sowie über alle Arten von Freizeitangeboten. Die Besuche vom Hafen von Vueltas bis Los Órganos, in der Nachbargemeinde Vallehermoso, sind ein wahres Wunderwerk der Erosionswirkung auf den Kalkstein. Mehrere Unternehmen vermieten auch Fahrräder für Radtouren oder organisieren Wanderaktivitäten aufgrund der strategischen Lage für die Kommunikation auf der Insel, sowie ein Netz von Wanderwegen, die perfekt für die Benutzer angepasst sind.

Compare